Kellerbesuch

Wir hatten gestern Besuch. In unserem Keller. Da hat sich doch glatt ein Lurchi hin verirrt.

Mein Mann hat ihn ganz steif neben der Waschmaschine entdeckt und ich, Tierfreund der ich bin, war natürlich sofort Feuer und Flamme, das arme Tierchen, mit ins Haus zu nehmen, um es von Flusen, spinnenweben und Dreck zu befreien und nebenbei etwas Wasser anzureichen, während es wieder auftaut.

Google hat mir dann erklärt, das es sich bei unserem Gast um einen, bergmolch handelt und das es überhaupt nicht ungewöhnlich ist, das man sie im Herbst im Keller findet. Die wollen da nämlich überwintern!

Na gut. Aber mal ehrlich… Im Dreck neben der Waschmaschine? Ist vielleicht nicht unbedingt der tollste Ort um zu überwintern.

Ich hab ihn daher in seiner Plastikbox gelassen, bis ich Wurzelgnom vom Kiga abholen musste. Zusammen mit meiner lieben Nachbarin und deren beiden Kinder sind wir dann los und haben dem Lurchi ein neues Winterquartier gesucht. Hohes Gras, Wasser und sogar ein paar schwirrende Insekten mit dabei.

Perfekt für den Lurchi.

Die Kinder waren begeistert vom Lurchi und durften ihn unter Aufsicht auch mal vorsichtig berühren. Wurzelgnom hat ihn sogar auf die Hand genommen und dann auf ein Blatt gesetzt.

Danach haben wir artig „Tschüss“ zum Lurchi gesagt und der hatte es dann auch ganz eilig zu verschwinden.

Falls ihr auch Lurchis findet, dann macht nicht den Fehler den ich gemacht habe und nehmt sie mit ins warme. Das bringt auf zu lange Zeit nämlich ihren Biorhythmus durcheinander und sie brauchen eigentlich keine Hilfe. Nur ein ordentliches Plätzchen für den Winter und die gibt es draußen. Wenn es ein Keller mit Nieschen und vielen Ritzen gibt, dann lässt ihn halt dort. Kaputt machen tun sie da jedenfalls nix.

Und hier noch schnell ein Bild von unserem Kurzbesucher.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s