Krawatten binden…

Es ist 21 Uhr und wir wollen die Serie „Sneaky Pete“ weiter gucken. Mein Mann bittet mich die Serie schon mal zu starten. Ich bitte darum, das er meine Brille aus der Küche mitbringen soll. Er findet die Brille nicht, also hole ich sie selber.

Auf dem Rückweg zum Wohnzimmer beschließe ich, das ich vorher doch noch mal auf das Klo will und bitte daher meinen Mann die Serie zu starten, während ich die Treppe nach oben flitze.

Als ich zurück komme, steht mein Mann vor dem PC. Auf YouTube dudelt ein Video.

Ein Video darüber, wie man eine Krawatte bindet! Und mein Mann? Der steht da, mit einer Krawatte in der Hand und folgt dem Video eifrig auf Schritt und tritt.

Ich schaue mir das ganze einen Moment lang an. Dann muss ich einfach fragen.

„Was genau tust du da?!“

„Ich hab völlig vergessen, das ich morgen beim Lehrgang für die Feuerwehr eine Krawatte tragen muss!“

Der erste Versuch. Mein Mann fragt mich ob es was geworden ist. Ich achte mehr auf den zerknitterten Rand als auf den Knoten.

„Naja… Geht bestimmt so“ sage ich.

„Nein!“

Zack. Da hockt er wieder vor dem Video.

„Nun starte mal die Serie!“ fordert mein Mann mich auf.

„Nee“ sage ich. „Dann wird das nie was!“

„Ich bin total Multitask!“

Dazu sage ich als weise Ehefrau mal gar nix. Immerhin kriege ich danach eine ermunternde Krawattenshow!

Die ist vorbei als mein Mann den Knoten inspiziert und für nicht gut genug befunden hat. Immerhin ist er nun der Meinung, er schaffe es auch ohne Video.

„So… So…. Dann so… Und so… Moment… So… Nein, so! Hm… “

Ich schweige und starre auf die Uhr. 21:33 Uhr. Noch immer keine Serie. Ich warte geduldig, während mein Mann wieder vor dem Video klebt.

Nachdem er es geschafft hat, den Knoten aus dem Knoten zu lösen, präsentiert er mir den dritten Versuch. Der Knoten ist hübsch. Die Krawatte aber nun zu lang.

Der vierte Versuch ist vielversprechend und gelingt endlich.

Kurz vor 22 Uhr schauen wir endlich die Serie weiter.

„Jetzt kann ich unserem Sohn wenigstens seine erste Krawatte binden“ verkündet mein Mann stolz.

Ich bezweifle das. Denn ich hege die Vermutung, das mein Mann diese Krawatte nie mehr entknoten wird und er vergessen hat, wie es geht, bevor die Woche um ist!

Naja… YouTube gibt es wahrscheinlich auch noch in 20 Jahren.

Advertisements

10 Gedanken zu “Krawatten binden…

  1. Ich hege gerade SEHR viel Sympathie für deinen Mann. Schlecht gebundene Krawatten kann ich gar nicht ab – ich selbst hab das Binden als junges Mädchen von meinem Opa gelernt (so viel zur Frage, womit msn früher Kinder beschäftigte…😊 ein Nachmittag und ich hatte es drauf 😎 ). Bei unserer Hochzeit bin ich dann nach der Trauung rum und hab da einige Faupax beseitigt… und auch heute noch stehen die Schüler beim Abiball Schlange bei mir. 😂

    Gefällt 3 Personen

    1. 😂 mein Mann ist in eigentlich alles Dingen sehr penibel darauf bedacht, das alles richtig sitzt und ist. Ich wette mit dir, das wenn er jemanden findet, der ihn die Krawatte noch mal perfekt Binder, er das Angebot annehmen Word. Und so wird die Krawatte dann auch in den Schrank gehängt werden😀😅

      Gefällt mir

    1. 😂😂😂 gib ruhig zu…. Es liegt NUR an den Schuhen! Mein Mann hat sie mir damals für die Entbindung im Krankenhaus und für die Tage danach gekauft. Die Hebammen haben auch immer ganz neidisch auf die Schuhe gespäht. Und jetzt klaut sie mir zuweilen mein Mann. Wie man ja auf den Fotos sieht.

      Gefällt 1 Person

    1. Ich durfte es nicht versuchen😂 mein Mann wollte es selbst schaffen! Wenn ich Zeit hätte, würde ich es heimlich üben und ihn dann mit meinem sagenhaften Krawattebind-talent überraschen. Aber gerade muss ich dann doch eher andere Dinge tun🙄

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s