Fail

Dachte ich nehme Wurzelgnom mit raus auf den Balkon. Da kann er nicht viel anstellen und ich mal eben das Hochbeet begutachten.

Aus der Begutachtung wurde dann fröhliches Unkraut zupfen.

Dann Ablenkung durch eine Nachbarin und anregende Unterhaltung über Pfefferminze und Tomaten.

Hab mich schon was gewundert, was Wurzelgnom macht und das er so still ist.

Also…

Wurzelgnom, Handschaufel, Eimer mit Regenwasser und Blumenerde…

Keine gute Idee…

Soviel zu nix anstellen.

Fail!

Advertisements

5 Gedanken zu “Fail

  1. Ich glaube, für den wurzelgnom war es kein „Fail“, sondern eine richtig gute Zeit!
    Allerdings kämpfe ich auch oft mit mir, wenn ich sehe, wie da hochkonzentriert ein chaos erarbeitet wird. So sehr ich es dem Kind auch dieses Erlebnis gönne, aber wer sorgt am Ende dafür, dass das Chaos wieder beseitigt wird? Selbst, wenn ich die Kleine dazu zwinge, weil sie ja alt genug dafür ist, ist es trotzdem ein unheimlicher Zeit- und Energieaufwand.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s