Willst du…

Wenn sich der geliebte Wurzelgnom über Tag in den gefürchteten Terrorzwerg verwandelt, dann zerrt das ganz schön an den Nerven.

Wunschkind hin, Wunschkind her… Die Mama kann dann nicht mehr.

Dennoch bin ich, trotz des deutlichen K.os natürlich nicht blind für eine gewisse Situationskomik, die mir selbst in Momenten größter Wut noch ein Schmunzeln entlocken kann.

So geschehen gestern.

Wurzelgnom hat Wasser zum trinken bekommen und schmettert sein Fläschchen vor meine Füße.

„Kakagau!“ brüllt er mir hysterisch entgegen.

Ich starre sein Fläschchen an, dann den Terrorzwerg.

„So schon mal gar nicht.“ sage ich so ruhig wie möglich. „Erstens, du hattest schon einen Kakao heute morgen. Zweitens schmeißt man sein Fläschchen nicht auf den Boden und drittens… Nicht in dem Ton!“

Meine Ansprache zeigt freilich gar keinen Erfolg. Außer noch mehr Wutgebrüll nach Kakagau.

„Nein“ ich bleibe standhaft. Umso mehr der Terrorzwerg brüllt, desto weniger gehe ich darauf ein. Das ist meine Methode und sie funktioniert gut. Wenn gleich ich zuvor durch den ohrenbetäubenden Lärm durch muss. Aber…. Eine Mama kennt keinen Schmerz und so hart die Folter auch ist, sie weicht nicht zurück und… „Du kommst hier nicht vorbei!!!“ usw.

Irgendwann beruhigt sich der Terrorzwerg und wird wieder zum Wurzelgnom der missmutig am Wasser nuckelt.

Er gähnt! Und beginnt aus Langeweile Unsinn anzustellen.

„Willst du schlafen?“ frage ich.

„Nee“

„Wollen wir mal Windeln wechseln?“

„Nee!“

„Willst du mit der Mama spielen?“

„Nee“

„Hm. Willst du baden?“

„Nee“

Boah. Ich kneife die Augen zusammen. „Willst du was essen?“

Kurz Stille. Dann: „Nee.“

„Willst du Saft?!“

„Nee, Mama!“

„Mensch, Wurzelgnom, was willst du dann?!“

„KAKAGAU!“ brüllt der Terrorzwerg und schmeißt sein Trinkfläschchen auf meine Füße.

Ächz…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s