Dmk Rezept #15 – Gefüllte Kohlrabi und Champignons

Gefüllte Kohlrabi und Champignons

Jaha, natürlich. Ich werde nicht müde in dem Versuch meinem Sohn die Kohlrabi schmackhaft zu machen. Ebenso wie die Kartoffel, kommt beides auch weiterhin auf den Tisch. Allerdings wird es freilich langweilig, wenn man immer dasselbe macht. Also wollte ich einmal etwas ganz anderes ausprobieren, was ich so noch nie gekocht habe. Es war übrigens EXTREM schwierig, dieses Gericht so Kalorienarm zuzubereiten, dass ich auf unter 600 Kcal gekommen bin. Vorallem, da ich nicht auf die Reisbeilage verzichten wollte.

Die Mengenangabe bezieht sich auf 2 Personen und einen Wurzelgnom. Dabei muss davon ausgegangen werden, dass Wurzelgnom eine Kohlrabihälfte isst und der Mann zwei. Man selbst darf nämlich nur eine Kohlrabihälfte verspeisen, sonst stimmt es mit der Kalorienanzahl leider nicht mehr!

Was man braucht:

400 g fettreduziertes Rinder-Hackfleisch

2 Kohlrabi (150 g ist in etwa eine Hälfte und entspricht einer Portion)

1 Zucchini

200 g körniger Hüttenkäse Light

50 g Reibekäse Light

150 g roher Basmatireis (100 g gekochter Reis sollte in etwa einer Portion entsprechen)

400 g Champignons (4 Champignons entsprechen einer Portion!)

2 Knoblauchzehen

2 TL Sojasouce

1 TL Kokosnussöl

100 ml Gemüsebrühe

Pfeffer, Salz, Paprikagewürz, , Vegeta oder was ihr eben gut vertragen könnt und was schmeckt!

574 Kcal pro Portion

So wird’s gemacht:

Als erstes ist freilich der Reis dran!

IMG_20180406_104931

Nun den Kohlrabi schälen. Darauf achten, dass alles holzige entfernt wurde. Den fertig geschälten Kohlrabi halbieren und aushöhlen. Ich habe einen stinknormalen kleinen Teelöffel dazu benutzt und es war weniger anstrengend als befürchtet. Das was man aushöhlt bitte nicht wegschmeissen, sondern ab in eine Schüssel damit und aufbewahren. Brauchen wir nämlich noch! Der fertig ausgehöhlte Kohlrabi in einen Topf mit Wasser geben und gar kochen. Das hat bei mir ca. 10 Minuten gedauert.

Nun den Strunk der Pilze vorsichtig entfernen und bitte genauso vorsichtig ein wenig aushöhlen. Pilze, wenn sie klein sind, brechen gern. Auch hier gilt, nichts wegschmeissen. Die Pilzstiele klein schneiden und ab in eine Schüssel, wo sie auf ihren Einsatz warten können. (Achso. Waschen der Pilze nicht vergessen!) Die Zucchini ebenfalls in kleine Stückchen schneiden! Und natürlich den Knoblauch nicht vergessen!

Knoblauch mit 1 TL Kokosnussöl und dem Hackfleisch zusammen anbraten. Während des Bratens können nun die Reste vom Kohlrabi, Pilzstiele und Kohlrabi dazu gegeben werden. Nun weiter anbraten, bis alles durch ist. Würzen und den Hüttenkäse hinzugeben.

Fertig ist schon mal die Füllung.  Die Kohlrabi und die Pilze dürfen nun gefüllt werden und in eine Auflaufform gesetzt werden. Mit dem Käse bestreuen und die 100 ml Gemüsebrühe hinzukippen. Das ganze kommt nun bei 200 Grad für ca. 20 Minuten in den Ofen.

Der Reis sollte mittlerweile auch fertig sein und darf nun zum Rest des Hackfleischs in die Pfanne. Das wird nämlich die Beilage!

Fertig ist ein grandios leckeres Essen, dass wirklich satt macht! Für Wurzelgnom hab ich die Kohlrabi natürlich klein geschnitten.

Und hat’s dem Gnom geschmeckt?

Kohlrabi? Schmecken? Geht das? Bei Wurzelgnom ein Unding. Er hat einmal probiert und das Ganze dann ausgespuckt und ALLE Stücke dem Hund gefüttert. Die Pilze kamen dafür sehr gut bei ihm an und natürlich auch der ganze andere Rest!

IMG_20180406_120137.jpg

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s