Ih!

Die Heroldin des Bösen ist zu Besuch.

Nach einer zerstückelten Nacht, weil Wurzelgnom ständig wach wurde und „Mama! Mama!“ rief, einem sehr frühen Morgen, frühem Einkauf und dem Kochen des Mittagessens, plus einer länger andauernden Suche im Keller nach meinem verschollenen Playmobil (leider nicht gefunden), bekam ich irgendwann Kopfweh.

Oben im Wickelraum ließ ich mich daher völlig erschöpft auf das Bett fallen, um „tote Mami“ zu spielen.

Die Heroldin des Bösen kümmerte sich derweil um Wurzelgnom. Dann kam sie jedoch und ließ ihn bei mir, weil sie Wäsche aufhängen wollte.

Für mich okay. Wurzelgnom spielte vor sich her, ich spielte auch und zwar weiterhin „tote Mami“.

Irgendwann muss ich eingenickt sein. Geweckt wurde ich durch meinen Sohn, der neben mir stand und ein lautes „Ih! Mama, ih!“ von sich gab.

Noch nicht wieder ganz da, streckte ich eine Hand nach besagtem „Ih“ aus. Meistens bekam ich bisher halt einen Fussel oder einen Krümel in die Hand gedrückt. Seltener auch irgendwas undefinierbares, was mal etwas zum Essen gewesen sein könnte ….

Diesesmal war es allerdings eine volle Poopoo-Windel aus dem entsprechenden Windeleimer!

Ja! IH!

Danach war ich immerhin kurzweilig hellwach. Nur die Kopfschmerzen, die sind eher etwas schlimmer geworden.

Advertisements

2 Gedanken zu “Ih!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s