Überraschende Zärtlichkeit

Wurzelgnom, nach dem Mittagsmahl, spielt im Wohnzimmer mit seinen Dublos. Als ich das Wohnzimmer betrete, werde ich prompt dazu aufgefordert mit zu spielen.

Das tue ich auch. Etwa 5 Sekunden lang, denn dann steigt mir ein sehr verdächtiger Geruch in die Nase. Eine tiefergelegter Schnupperkurs, verrät mir auch direkt woher es kommt.

Wurzelgnom plappert und plappert, ab und an wird mir was in die Hand gedrückt, was ich dann nach seinem Willen hier oder dorthin setzen soll.

„Wurzelgnom …“ beginne ich. „Hast du Poopoo in der Windel?“ Ich hoffe nämlich, dass ich ihn irgendwann dazu bekomme, mit einem ‚Ja, Mama‘ zu antworten. Stattdessen höre ich nun aber das obligatorische:

„Nee, Mama. Nee.“ Und passend dazu ein Kopf schütteln.

Wieder spiele ich einen Moment mit. Dann sage ich. „Wurzelgnom, ich glaube schon, dass du Poopoo in der Windel hast.“ Ich klopfe auf seinen Po.

Wurzelgnoms Reaktion? Totale Ignoranz. Er spielt einfach weiter.

Da er wirklich sehr süß bei der Sache ist und man Kinder nicht eilfertig aus dem Spiel reißen soll, egal wie voll die Windel zu sein scheint, lasse ich noch ein paar weitere Minuten verstreichen. Dann aber reicht mir Wurzelgnom einen neuen Dublostein und möchte, dass ich ihn auf einen bestimmten anderen Stein setze und wittere meine Chance.

„Gut, Wurzelgnom … ich baue mit dir einen Stall für dein Schweinchen. Aber … erst gehen wir die volle Poopoo-Windel wechseln, ist das in Ordnung?“

Ich erwarte erneut die totale ignoranz.

Stattdessen blickt mich mein Sohn einen langen Moment still an. Dann legt er mir bedächtig die kleine Hand auf den Arm und zwitschert in seiner lieblichsten Tonlage, während er sehr langsam den Kopf schüttelt: „Nee … Mama …nee.“ Mit der anderen Hand streichelt er mir über die Wange. „Ei, ei.“ Dann nimmt er mir kurzerhand den Dublostein aus der Hand, wendet mir den Rücken zu, winkt mir zum Abschied und baut alleine weiter.

Ja … nun … was soll man zu solch einer überraschenden Zärtlichkeit schon sagen? Nix am Besten und sich geschlagen geben. Vorerst …. für vielleicht weitere 5 Minuten …

Advertisements

3 Gedanken zu “Überraschende Zärtlichkeit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s